Zukunftskonferenz 16.11.&17.11.

Oktober 30, 2012 in Veranstaltung von Team

  • BRAUNAU21_ZK_01

    Zukunftskonferenz am 16. und 17. November im Stadttheater Braunau
    „Wer nicht dabei ist, ist selber schuld
    In welchem Braunau sollen meine Kinder und Enkel in 30 Jahren leben? Wie soll Braunau sein, dass ich in 30 Jahren noch gerne hier leben will und kann?

    WAS IST BRAUNAU21 und WAS BISHER GESCHAH?
    Für einen zukunftsfähigen Planeten Erde ist es wichtig, dass sich viele Menschen in Städten/Gemeinden/Regionen mit dem Thema Nachhaltigkeit beschäftigen, Visionen für eine gemeinsame Zukunft entwickeln und diese über konkrete Projekte umsetzen. Wie bereits berichtet, will die Braunauer Stadtpolitik die Zukunft Ihrer Stadt und deren Ortsteilen ökologisch, wirtschaftlich und sozial nachhaltiger gestalten.
    “ Braunau21″ steht für Agenda 21 in Braunau. Agenda 21 ist eine weltweite Initiative für nachhaltige Entwicklung.
 Dieser Agenda21-Prozess, der die Entscheidung und die Gestaltung einer lebendigen und zukunfts¬fähigen Bezirksstadt mit ALLEN Bevölkerungsgruppen in Angriff nimmt, ist nun voll durchgestartet: Nach dem Agenda-Büro-Eröffnungsfest am 21.September wurde ein intensiver Dialog mit den Mulitplikatorinnen und Multiplikatoren von Braunau begonnen: Unternehmerinnen und Unternehmer, Vereinsobleute aus allen Bereichen, Vertreter-/innen der Kirchen und der Verbände haben ihre Erfahrung und Ihren Blick auf Braunau intensiv eingebracht. Ideen und Vorschläge, aber auch Handlungsbedarf und Schwächen wurden erarbeitet (mehr dazu www.braunau21.at
    Nun sollen in der zweitägigen Zukunftskonferenz ‚Braunau-2040’ möglichst viele Braunauerinnen und Braunauer ab 12 Jahren IHRE Vorstellungen von einer lebenswerten und nachhaltigen Stadt entwickelt und als Visionen und Zukunftsbilder breit diskutiert werden.

    WAS ERWARTET SIE BEI DER ZUKUNFTSKONFERENZ IM STADTTHEATER?
    Als Einstieg wird eine gemeinsame Wissensbasis hergestellt und alle über den Agenda-Prozess und die Ergebnisse der bisherigen Analysen informiert: BLICK von AUSSEN und BLICK von INNEN
    In offenen Arbeitstischen haben dann alle in Kleingruppen im Rahmen einer World-Café Athmosphäre die Möglichkeit, sich über die 6 Schwerpunktthemen aus der Analyse zu informieren und Ihre Sicht der Dinge einzubringen.

    • Aufwachsen und Alt-werden in Braunau
    • Menschen in Braunau – Kulturen –Ortsbild – Zusammenleben
    • Mitgestalten-Mitentscheiden
    • Dynamische lokale Wirtschaft und Bildung
    • Grünräume- Ökologie-Freizeit und Erholung
    • Nachhaltiger Verkehr und Mobilität

    Anschließend soll eine Fantasiereise in verschiedenen Gruppen kreative Zukunfstbilder, Visionen und Geschichten über ein Braunau, wie wir es uns erträumen und wünschen erarbeitet werden.

    Am Samstag werden die Zukunftsbilder und Visionen dann von allen für alle vorgestellt und diskutiert. Es werden Stimmungsbilder und Prioritäten abgefragt.
    Dies ist dann der Ausgangspunkt für die Erarbeitung von Strategien und den Wegen zum Ziel, um die Visionen und Zukunftsbilder zu erreichen.

    WER SOLL KOMMEN?
    Alle Braunauerinnen und Braunauer ab 12. Jahren, Junge und Alte, Reiche und Arme, Zugezogene oder Immer schon dagewesene,
    Aber auch die Menschen, die in Braunau arbeiten, hier zur Schule gehen, hier ihre Freizeit verbringen, Interesse an Braunau haben…
    Schön wäre es, wenn Sie sich für beide Tage Zeit nehmen,
    aber auch ein Einstieg am 2. Tag ist möglich.

    WAS PASSIERT MIT DEN ERGEBNISSEN?
    Die Strategien, erste Zielformulierungen und Projektideen sind die Basis für das Zukunftsprofil der Stadtgemeinde Braunau.
    Ein Nachhaltigkeits-Check fasst die Ergebnisse der Analyse und die Arbeit der Zukunftskonferenz zusammen.
    Im Winter 2013 sollen dann in Workshops bzw. Thementage die konkreten Ziele für das Zukunftsprofil erarbeitet werden und erste Umsetzungsschritte festgelegt werden.

    Attachment Bilder zum Herunterladen und verteilen